Altenpflegehilfe

Beruf der Pflegefachhelferin (Altenpflege) / des Pflegefachhelfers (Altenpflege)

Pflegefachhelfer arbeiten nahe am und mit dem Menschen.
Dazu wird viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen benötigt.
Die Ausbildung vermittelt  Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für eine qualifizierte Betreuung und Pflege alter Menschen erforderlich sind.

Ausbildungsdauer

1 Jahr
Blockunterricht /Praktische Ausbildung
Theoriestunden 800
Praxisstunden 650

Praktische Ausbildung

Die Ausbildung in der Pflegeeinrichtung wird von der Schule begleitet, die Praxisanleitung in der Einrichtung findet durch qualifizierte Pflegefachkräfte statt.

Ausbildungsbeginn

Jeweils im September eines Jahres.

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde 120 Std.
Deutsch und Kommunikation 80 Std.
Grundlagen der Pflege 200 Std.
Pflege und Betreuung 400 Std.

Aufnahmevoraussetzung

  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Persönliche und gesundheitliche Eignung

Bewerbungsunterlagen

Bewerbung
Lebenslauf, 2 Passbilder
Schulzeugnis des erfolgreichen Hauptschulabschlusses
Nachweis eines Praktikums
Amtliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Ausbildungsbeginn)
Ärztliches Attest

Staatliche Prüfung.